Archiv durchgeführter Aktionen

 

 

 

13.-15.04.2018

Wochenende für Münchener Kinder in unserer Ferienanlage in der Pupplinger Au

09.-11.02.2018

Wochenende für Münchener Kinder in unserer Ferienanlage in der Pupplinger Au

05.-28.08.2017

Die 4. Kindergruppe aus der Ukraine kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

17.-31.07.2017

Die 3. Kindergruppe kommt in unsere Ferienanlage in Puppling. Diese Kindergruppe kommt aus der Stadt Bor in Serbien

28.06.-12.07.2017

Die 2. Kindergruppe aus Subotica / Serbien kommt in unsere

Ferienanlage in Puppling

18.05.-03.06.2017

Die erste Kindergruppe aus Haydukovo / Serbien kommt in unsere

Ferienanlage in Puppling

06.04.16

Heute haben wir 2,5 to Hilfsgüter auf einen LKW aus Alba Julia / Rumänien verladen und zum Kinderheim „Stern der Hoffnung“ gesandt

13.03.-17.03.16

Wir führen einen Hilfstransport mit einem eigenen LKW nach Bor in Serbien durch. Geliefert wurden Bekleidung, Bettwäsche, Geschirr und Besteck, Kleinmöbel, Hygieneartikel, ein Krankenbett und diverse andere Sachen

09.02.-11.02.16

Wir fahren mit 4 Fahrzeugen nach Serbien um Hilfsgüter zu liefern – unter anderem die früher erwähnten Schulmöbel (gespendet vom Schulreferat München)

01.02.16

Heute haben wir einen 7,5 to LKW mit Sofas, Rollstühlen, Rollatoren, Toilettenstühlen und weiteren Hilfsmitteln beladen – diese Hilfslieferung werden wir nächste Woche selbst nach Serbien bringen

27.01.16

Schulmöbel gestiftet vom Schulreferat München von der Eduard-Spranger-Schule abgeholt – diese werden von uns demnächst zu einer Schule in Serbien gebracht

18.01.16

Winterbekleidung für Flüchtlinge nach München geliefert

17.12.15

Heute haben wir einen 7,5 to LKW aus Alba Julia / Rumänien für das Kinderhaus „Stern der Hoffnung“ mit Hilfsgütern, Bekleidung, 4 Betten und Matratzen, Vorhängen, Bettwäsche, Zudecken und Schuhen beladen

09.-28.11.15

Wir unterstützen logistisch die Weihnachtspäckchen-Aktion für Kinder aus der Region Tschernobyl durch die Ukraine-Hilfe in München. Wir holen die Päckchen mit unseren Fahrzeugen im Großraum Oberbayern ab

18.11.15

Nachdem die Sammelaktion der Ukraine-Hilfe so erfolgreich war, dass nicht alle Hilfsgüter verladen werden konnten, fand heute nochmals eine Verladeaktion auf einen 40-t-Lkw statt

06.+07.11.15

Unsere Freunde von der Ukraine-Hilfe in München baten uns um Unterstützung für ihre große Sammel- und Verladeaktion. Wir leisteten logistische Unterstützung

25.10.-29.10.15

Hilfskonvoi nach Bor / Serbien
Wir fahren mit 2 Lkw´s und 1 Begleitfahrzeug Hilfsgüter nach Bor in Ostserbien

11.09.15

Wir haben die Notunterkunft für Asylbewerber im Luisengymnasium mit Unterstützung zahlreicher Bereitschaften geräumt und noch brauchbare Artikel nach Dornach in die dort neue Asybewerber-Unterkunft geliefert

04.09.15

Hilfslieferung zum Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia in Rumänien

06.08.-30.08.15

Die 4. Kindergruppe aus der Ukraine kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

16.07.-31.07.15

Die 3. Kindergruppe kommt in unsere Ferienanlage in Puppling. Diese Kindergruppe kommt aus der Stadt Bor in Serbien

25.06.-10.07.15

Die 2. Kindergruppe aus Subotica / Serbien kommt in unsere

Ferienanlage in Puppling

04.06.-19.06.15

Die erste Kindergruppe aus Haydukovo / Serbien kommt in unsere

Ferienanlage in Puppling

02.04.15

Vorbereitung der Ferienbetreuung für bedürftige Kinder aus Krisenregionen im Sommer 2015 in unserer Ferienanlage in Puppling

31.03.15

Die Firma Hipp hat uns 55 Paletten Kindernahrung gespendet. Diese transportieren wir in ein Kinderheim für Kriegskinder (Waisen und Verletzte)

in der Region Rivne / Ukraine

20.03.15

Hilfslieferung zum Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia / Rumänien

26.02.15

Hilfslieferung in die Ukraine

18.02.15

Hilfslieferung zum Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia / Rumänien

11.02.15

Hilfslieferung in die Ukraine

09.08.-30.08.14

Die 5. Kindergruppe aus Livne / Ukraine kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

08. – 10.08.14

Hilfskonvoi nach Orasje / Bosnien – Wir versorgen Schulen und Privathaushalte mit Möbeln

22.07.-05.08.14

Die 4. Kindergruppe aus Orasje / Bosnien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

04.07.-18.07.14

Die 3. Kindergruppe aus Hajdukovo / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

12.06. – 14.06.14

Weiterer humanitärer Hilfskonvoi ins Überschwemmungsgebiet in Orasje / Bosnien Wir überbrachten ca. 50 Tonnen Hilfsgüter
– 31 Paletten Mineralwasser
– viele Paletten Lebensmittel
– Hochdruckreiniger
– Schmutzwasserpumpen
– hunderte Paar Gummistiefel

16.06. - 30.06.14

Die 2. Kindergruppe aus Subotica / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

29.05. - 12.06.14

Die erste Kindergruppe aus Bor / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

28.05. - 31.05.14

Humanitärer Hilfskonvoi ins Überschwemmungsgebiet in Orasje / Bosnien

mit Schlauchbootfahrt zu den überfluteten Dörfern

Wir überbrachten ca. 40 Tonnen Hilfsgüter

07.-12.04.2014

Hilfskonvoi nach Oradea und Alba Julia / Rumänien

26.10.-01.11.13

Hilfstransport in die Ukraine  

05.-27.Aug. 2013

Die 4. Kindergruppe aus Livne / Ukraine kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

15.-30. Juli 2013

Die 3. Kindergruppe aus Subotica / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

24.06.-09.07.13

Die 2. Kindergruppe aus Zagubica / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

17. Juni 2013

Helferfest BMW – BRK

BRK bedankt sich bei den vielen Helfern der Bayerischen Motoren Werke an den Helfertagen in Puppling – wir haben Kinderträume erfüllt

 

03. - 18. Juni 2013

Die 1. Kindergruppe aus Knjazevac / Serbien kommt in unsere Ferienanlage in Puppling

 

06. Juni 2013

Unterstützung bei der Hochwasser-Katastrophe in Straubing

Der Arbeitskreis „Hilfe für Menschen in Not“ unterstützte logistisch die Hilfsaktionen des Bayerischen Roten Kreuzes im Hochwassereinsatz

27.-29. Mai 2013

Hilfslieferung nach Subotica / Serbien
Ausstattung von mehreren Schulen mit Schulmöbeln

15.+16.Mai 2013

Soziales Projekt der BMW AG in Puppling

Mehr als 100 Mitarbeiter der Firma BMW wirken bei der Verschönerung unserer Ferienanlage mit

 

21.-23.03.2013

Hilfskonvoi zum städtischen Krankenhaus in Subotica / Serbien
20 Tonnen Krankenhausbedarf wurden von uns mit 4 Fahrzeugen geliefert – 3 Tage waren wir mit 9 Helferinnen und Helfern im Einsatz

 

 

 

Bilder vom Ausladen am Krankenhaus von Subotica

27.02.2013

Nach dramatischem Brand in München

Nach einem Brandschaden wurde eine 5-köpfige Familie von uns mit einer Grundausstattung an Möbeln und Haushaltsgegenständen beliefert

16.02.2013

Jahresrückblickfeier Arbeitskreis Hilfe für Menschen in Not

30.01.2013

Hilfslieferung nach Alba Julia / Rumänien

Wir haben einen LKW mit Hilfsgütern für das Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia / Rumänien beladen

03.-07.Dez. 2012

Hilfslieferung von Betten, Decken, Bettwäsche und warmer Kleidung

nach Süd-Ost-Serbien

26.11.-05.12.2012

Weihnachtspäckchen-Aktion für Kinderkrebskliniken

im Raum Kiev – Ukraine
Wir sammeln mit dem ukrainischen Pfadfinderbund Weihnachtspäckchen und bringen diese zu einer Spedition, die diese in die Ukraine transportiert

22.Nov.2012

Liebling und LodenFrey spenden für Kinder-Projekt

Am 22.11.2012 überreichte Thomas Bacher von der jungen Strickmarke Liebling in der Pupplinger Au eine Spende in Höhe von 1.000,- € an das Münchner Rote Kreuz.

Kinder stehen im Mittelpunkt des Arbeitskreises Hilfe für Menschen in Not des BRK‑Kreisverbandes München. Die Organisation unterstützt Projekte im Ausland und bietet in der Pupplinger Au Kindern aus den Balkan-Ländern ein idyllisches Feriendomizil. Die Schulkinder stammen aus sozial schwierigen Verhältnissen. Die Einrichtung wird komplett von ehrenamtlichen Helfern betreut, die zum Teil ihren Urlaub für diese Betreuung nutzen. Wozu werden dann Spenden benötigt? Peter Klapper, Leiter des Arbeitskreises Auslandshilfe, erklärt: „Wir wollen mit den Kindern etwas unternehmen; sie sollen mit schönen Ferienerlebnissen heimkehren. Wenn wir aber mit unseren 22 kleinen Gästen in den Zoo gehen, kostet das hundert Euro. Und für die Fahrt in die Stadt brauchen wir nochmal 50 Euro. Wir freuen uns deshalb, die Spende von Liebling in verschiedene Eintrittsgelder investieren zu können.“ Thomas Bacher von Liebling bestätigt: „Mit unserer Spende können wir Kindern eine unvergessliche Zeit bereiten. Gibt es etwas Sinnvolleres, was wir tun können? Ich glaube nicht; deshalb haben wir uns für diese Organisation entschieden.“

Foto von rechts: Paul Polyfka, 1. stv. Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes München, Thomas Bacher, Mitarbeiter von Liebling, Peter Klapper, Leiter Arbeitskreis Hilfe für Menschen in Not, Tina Heinemann, Sozialpädagogin von A.p.e., Lucia Marischler, Firma LodenFrey

 

19.-22.Nov. 2012

Hilfslieferung von Krankenhausbetten und Zubehör nach Serbien

Oktober 2012

Humanitärer Hilfstransport zum Roten Kreuz und zum Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Alba Julia / Rumänien

18.Sept. 2012

Kosovo braucht und erhält Hilfe

Die 5. Kompanie des Logistik-Bataillons 472 und die Reservisten Ammerthal unterstützen den Kosovo. Dafür haben viele wieder zusammen geholfen.

 

Bei der Übergabe von links: Hauptmann Thomas Münchsmeier, Stabsunteroffizier Christian Wolf, Peter Klapper(BRK), Stabsunteroffizier Ramdona Fritsch, Hauptgefreiter Daniel Stoess, Hauptgefreiter Sergej Gerzen, 2.Bürgermeister Georg Paulus und Feldwebel Andreas Herbel
Foto: Bundeswehr Kümmersbruck

 

Die Reservistenkameradschaft Ammerthal sammelte zusammen mit ihrer Pateneinheit, der 5. Kompanie Logistikbataillon 472 in Kümmersbruck, an zwei Tagen über 200 Kartons an Hilfsgütern in Form von Bekleidung, Schuhen und Spielsachen in der Gemeinde Ammerthal. Absicht war es, Menschen in den Ländern zu helfen, in welchen die Bundeswehr derzeit präsent ist. Die Idee war bei einem Vortrag des Kompaniefeldwebels Hans Otto Schaerffer über dessen Einsatz in Afghanistan entstanden. Eine Sammlung unter dem Motto „Hilfe für Menschen in Afghanistan“ wurde durchgeführt. Da sich der Transport zum Hindukusch aber auf Grund der instabilen Lage nicht gefahrlos hätte durchführen lassen, fand man kurzerhand eine andere Verwendung für die gesammelten Hilfsgüter, die immerhin einen Tieflader füllten. Das Bayerische Rote Kreuz in München engagiert sich seit langem mit der „Hilfe für Menschen in Not“ unter der Ägide von Peter Klapper für Bedürftige. Mehr als 20 Jahre wird sozial Schwachen ehrenamtlich geholfen, unter anderem auch ein Kleider- und Möbellager betrieben. Zusätzlich führt der Arbeitskreis bis zu drei Transporte im Jahr unter anderem ins ehemalige Jugoslawien und somit in eines der Einsatzgebiete der Bundeswehr durch. Für die Soldaten, Reservisten und die Ammerthaler die Alternative.

Peter Klapper freute sich sehr, dass ihm der Kompaniechef, Hauptmann Münchsmeier, eine kleine Abordnung der Bundeswehr und der 2. Bürgermeister Georg Paulus aus Ammerthal neben den erwähnten Hilfsgütern auch alte Einsatzbekleidung der Ammerthaler Feuerwehr übergeben konnten. Diese wird auf Grund der häufigen Waldbrände auf dem Balkan nämlich dringend benötigt. (ack)

Juli/Aug. 2012

BRK Schulranzen-Aktion

Grundschulkinder spenden ihre Schulranzen für einen guten Zweck

 

Aus aktuellem Anlass rief der Arbeitskreis (AK) Hilfe für Menschen in Not vor rund fünf Jahren die BRK Schulranzen-Aktion ins Leben. Die Anfragen nach Schultaschen in der Allacher Kleiderkammer mehrten sich derart, dass Herr Klapper, Leiter des AKs, kurzerhand Grundschulen in München und Umgebung anschrieb und um Unterstützung bat. Mit Hilfe der Direktoren/-innen, Lehrkörper und Elternbeiräte wurde die Idee verwirklicht, dass die Kinder am Ende des Schuljahres ihre Ranzen an das Rote Kreuz für einen guten Zweck stiften.

 

Daraus hat sich mittlerweile ein Event entwickelt und immer mehr Schulen beteiligen sich an dieser Aktion, die stets am letzten oder vorletzten Schultag stattfindet. Dieses Jahr konnten die ehrenamtlichen BRK-ler von insgesamt sechs Schulen in Ottobrunn und München rund 300 Schulranzen einsammeln. „Die Kinder helfen beim Verladen und sind jedes Mal begeistert, wenn sie mit der Hebebühne hoch- und runterfahren dürfen“, so Peter Klapper. „Sie freuen sich, dass die Sommerferien vor der Türe stehen und, dass ihr Schulranzen, den sie auf der weiterführenden Schule nicht mehr benötigen werden, einem anderen Kind zu Gute kommt.“

 

Die Spenden werden im Allacher Lager gesammelt, gesichtet und sortiert. Diesmal machte eine der Mitarbeiterinnen des AKs einen besonderen Fund: einen Schlüsselbund. Sofort wurden alle Schulen angerufen, um den Besitzer ausfindig zu machen. Noch am gleichen Tag konnte das Fundstück an ein überglückliches Mädchen und ihren Vater übergegeben werden.

 

Durch den außerordentlichen Erfolg der BRK Schulranzen-Aktion, kann nicht nur der Bedarf in der Kleiderkammer gedeckt werden, sondern ein Großteil der Spenden wird per Hilfskonvoi in Krisenregionen auf dem Balkan und in die Ukraine gebracht.

 

Juni bis
August 2012

Das BRK erfüllt Kinderträume in der Pupplinger Au

Auch dieses Jahr betreute der Arbeitskreis „Hilfe für Menschen in Not“ des Münchner Roten Kreuzes insgesamt 80 Kinder aus Serbien und der Ukraine.

 

Seit 20 Jahren engagiert sich das BRK München um Jugendlichen zwischen 9 und 15 Jahren aus unteren sozialen Schichten unbeschwerte Urlaubstage im schönen Oberbayern zu ermöglichen. „Uns ist es ein großes Anliegen – mit Hilfe der vor Ort ansässigen Organisationen – nur Kinder einzuladen, die wirklich bedürftig sind und denen wir mit unserer Ferienerholung ein einmaliges Erlebnis bereiten können“, erklärt Peter Klapper, Leiter des Arbeitskreises „Hilfe für Menschen in Not“ die Idee dieser Initiative. „Denn unsere kleinen Gäste stammen aus Krisenregionen, aus Ländern die von politischen Unruhen und wirtschaftlicher Not geprägt sind oder auch aus einem problematischen familiären Umfeld.“

 

In der Zeit von Juni bis Mitte August 2012 wurden insgesamt vier Gruppen à ca. 20 Kinder empfangen. Sie werden auf ihrer langen Reise von einheimischen Betreuern und Erziehern, einer Dolmetscherin und einer Köchin begleitet. Ehrenamtliche Helfer des BRK betreuen die Gruppen rund um die Uhr. Sie sind für die Programmgestaltung verantwortlich und bringen den Schülern auf pädagogisch-spielerische Weise Land, Leute und Kultur näher. „Viele der Jugendlichen haben in ihrem Leben noch keine Berge gesehen und sind überwältigt von der Vielzahl an Aktivitäten und Spielmöglichkeiten, die wir für sie bereithalten“, so Heinz Ammermann, der sich dieses Jahr um die Gruppe aus Žagubica, Serbien, gekümmert hat.

 

Die Kinder werden bei ihrer Ankunft von Helfern des Arbeitskreises mit Kleidern, Schuhen, Rucksäcken etc. ausgestattet. Seit Monaten haben sie mit ihren Kollegen/-innen aus der Kleiderkammer in München Allach bereits die schönsten Stücke für „ihre“ Kleinen rausgesucht, das alte Bauernhaus auf Vordermann gebracht und die Küche bestückt. Um das leibliche Wohl der Kinder kümmert sich Carola Stapper.

 

Dank zahlreicher Sponsoren kann den Kindern während der zwei Wochen ein abwechslungsreiches Programm geboten werden, das von Museen und Schlössern bis zu Freizeitbädern, Wildparks und Sommerrodelbahn reicht. Neben den Tagesausflügen ist auch immer ein mehrtägiger Aufenthalt in einer der Berghütten des BRK im Tegernseer Tal vorgesehen. Am letzten Abend legen sich die Kinder dann noch einmal richtig ins Zeug, um ihre Abschiedsfeier zu gestalten. Mit Tanz, Musik und anderen Darbietungen lassen sie ihren Urlaub stimmungsvoll ausklingen und bedanken sich auf diese Art bei dem Freiwilligenteam des BRK.

Heute wurde die letzte Kindergruppe mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet. Die Organisatoren sind froh, dass alles wieder reibungslos geklappt hat, wovon die strahlenden kleinen Gesichter ringsherum zeugen. „Ohne unsere Sponsoren und die ehrenamtlichen Helfer könnte der Kreisverband München des Roten Kreuzes diese Ferienmaßnahmen nicht stemmen“, so Peter Klapper.

 

 

17.04 - 23.04.2012

Hilfskonvoi in die Ukraine

Hier warten wir an der polnisch-ukrainischen Grenze auf die Abfertigung

22. Jan. 2012

10:00 Uhr – 17:00 Uhr Freiwilligenmesse im Gasteig

 --- Bitte besuchen Sie uns am Rot-Kreuz-Stand ---

21.11. – 12.12.2011

Weihnachtspäckchen-Aktion für krebskranke Kinder in der Region Tschernobyl – logistische Unterstützung der ukrainischen Pfadfinder in Deutschland

10.10.-18.10.2011

Humanitärer Hilfskonvoi nach Bor / Serbien

17.08. - 02.09.2011

Vierte Kindererholung für eine Kindergruppe aus Rumänien in unserer Ferienanlage in Puppling

25.07. - 12.08.2011

Dritte Kindererholung für eine Kindergruppe aus der Ukraine in unserer Ferienanlage in Puppling

08.07. - 22.07.2011

Zweite Kindererholung für die zweite Kindergruppe aus Serbien in unserer Ferienanlage in Puppling

15.06. - 04.07.2011

Erste Kindererholung für die erste Kindergruppe aus Serbien in unserer Ferienanlage in Puppling

16.-20. Mai 2011

Humanitärer Hilfskonvoi nach Bor/Serbien

7. Mai 2011

Großer Aktionstag des Münchener Roten Kreuzes auf dem Münchner Marienplatz

 

März 2011

Humanitärer Hilfskonvoi in den Kosovo

 

23. Jan. 2011

Münchner Freiwilligenmesse im Gasteig

15. – 19.
Nov. 2010

Weihnachtspäckchenaktion für krebsgeschädigte Kinder in der Ukraine – Wir sammeln Päckchen für diese Aktion, die wir logistisch unterstützen

November 2010

Humanitärer Hilfskonvoi für Flutopfer in den Überflutungsgebieten in Rumänien

Oktober 2010

Humanitärer Hilfskonvoi nach Bor / Serbien

Sept./Okt. 2010

Humanitärer Hilfskonvoi in den Kosovo

Aug./Sept. 2010

Kindererholung für Münchner Kinder in unserer Ferienanlage in Puppling

August 2010

Kindererholung für die dritte Kindergruppe aus Serbien in unserer Ferienanlage in Puppling

Juli/August 2010

Kindererholung für die zweite Kindergruppe aus Serbien in unserer Ferienanlage in Puppling

Juli 2010

Kindererholung für die erste Kindergruppe aus Serbien in unserer Ferienanlage in Puppling

Juni 2010

Kindererholung für Münchner Kinder in unserer Ferienanlage in Puppling

Mai/Juni 2010

Humanitärer Hilfskonvoi nach Süd-Ost-Serbien

Mai 2010

Humanitärer Hilfskonvoi nach Nord-Serbien

26. April 2010

Humanitäre Hilfslieferung nach Rumänien

24. April 2010

Aktionstag des Bayerischen Roten Kreuzes München auf dem Münchner Marienplatz